powered by EUROKEY

Offizielle Vorstellung der Entdeckertouren II in Schloss Fellenberg

Bereits seit längerem begleitet der saarländische Museumsverband mit der App „Entdeckertouren Bergbau“ Interessierte auf ihrer Spurensuche nach Relikten aus der Ära der Berg- und Hüttenleute, die unsere Region über Jahrhunderte geprägt haben. 

Gestern wurde nun von Rainer Raber, dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied des Saarländischen Museumsverbandes, die zweiten Entdeckertouren-App „Entdeckertouren II – auf dem Weg in die Museen“ in Merzig offiziell vorgestellt.

Obwohl die Vorstellung Corona bedingt im kleinen Kreis stattfinden musste, stößt die neue App auf lebhaftes Interesse und lockte hochrangige Vertreter aus Kultur und Politik ins Merziger Schloss Fellenberg, darunter die Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, den Staatssekretär für Bildung und Kultur, Jan Benedyczuk, die Landtagsabgeordneten Frank Wagner und Stefan Thielen, den Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld und den Mettlach Bürgermeister Daniel Kiefer.

Mit der „Entdeckertouren II – auf dem Weg in die Museen“ App schicken wir interessierte Besucher erneut auf eine spannende Entdeckungsreise. Diesmal führt die App den Wanderer nicht nur am Museum vorbei, sondern direkt in zwei der interessantesten Museen des Saarlandes hinein: in das feinmechanische Museum Fellenbergmühle und die Römische Villa Borg.

In Bildern, Texten und Audios präsentiert die App die schönsten und interessantesten Museumsexponate. Zusätzliche Videosequenzen zeigen die Exponate, wie zum Beispiel die Maschinen der Fellenbergmühle Merzig, in Bewegung. Zeitzeugen, wie der ehemalige Lehrling der Feinmechanischen Mühle Fellenberg, erklären die Funktionsweise der verschiedenen Exponate.

Insgesamt 4 Touren bietet die App aktuell, eine fünfte ist in Arbeit:  

Auf der Tour „Industriekultur Merzig“ entdeckt der Besucher im historischen Merzig Spuren der Industriegeschichte, bis hin zu den Anfängen der Terrakottafabrik Villeroy&Boch.

Das „Feinmechanischen Museum Fellenberg“ präsentiert eine komplett eingerichtete und funktionsfähige feinmechanische Werkstatt. Gemeinsam mit dem ehemaligen Lehrling der Mühle Fellenberg erlebt der Besucher, wie mit der Kraft des Wassers feinmechanische Maschinen angetrieben wurden.

Auf der Tour „Saarschleife Mettlach“ präsentiert sich die Saar von ihrer schönsten Seite und in der „Villa Borg“ kann der Besucher die Arbeit der Archäologen auf dem Gelände der rekonstruierten Villa beobachten und lernt den Sklaven Jatros sowie eine „lebende Alarmanlage“ kennen.

Zum Adventskalender

Machen Sie mit beim Adventskalender von EUROKEY und ENTDECKERWELTEN

Beantworten Sie jeden Tag eine Frage und sichern Sie sich die Chance auf den Gewinn von Gutscheinen und Sachpreisen